+
Palina Rojinski spielt im Kinofilm „Willkommen bei den Hartmanns“ die Freundin von Elyas M'Barek.

Schauspielerin und Moderatorin

Palina Rojinski steht auf glattrasierte Männer

München - Piksen beim Knutschen? Das geht gar nicht, findet Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski. Zum Glück hatte sich ihr Schauspielkollege zur Premiere von „Willkommen bei den Hartmanns“ frisch rasiert.

Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski (31) mag bei Männern keine Bärte. Egal ob Drei-Tage-Bart oder Vollbart, die Gesichtsbehaarung sei nicht ihr Fall: „Das kratzt beim Knutschen so“, sagte sie am Dienstagabend bei der Filmpremiere von „Willkommen bei den Hartmanns“ in München. In der Tragikomödie zum Thema Flüchtlinge spielt Rojinski mit Elyas M'Barek (34) ein Liebespaar.

Der Frauenschwarm M'Barek, der sein Lächeln meist mit einem Drei-Tage-Bart garniert, hatte sich zur Filmpremiere glattrasiert. „Sieht gut aus“, kommentierte Rojinski. Als sie M'Barek am Premierenabend getroffen habe, habe sie ihm erstmal mit den Fingern über die Wange gestrichen, sagte sie: „Das war ein Reflex.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Köln - Er hatte es bereits geahnt, als er vor wenigen Tagen ein Foto von seinem verletzten Fuß postete. Jetzt hat Pietro Lombardi eine Hiobsbotschaft für seine Anhänger.
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 

Kommentare