+
Palina Rojinski mag keine Bärte. Foto: Jens Kalaene

Vorlieben

Palina Rojinski steht auf glattrasierte Männer

Bart oder kein Bart? Keine Frage für Palina Rojinski

München (dpa) - Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski (31) mag bei Männern keine Bärte. Egal ob Drei-Tage-Bart oder Vollbart, die Gesichtsbehaarung sei nicht ihr Fall: "Das kratzt beim Knutschen so", sagte sie am Dienstagabend bei der Filmpremiere von "Willkommen bei den Hartmanns" in München.

In der Tragikomödie zum Thema Flüchtlinge spielt Rojinski mit Elyas M'Barek (34) ein Liebespaar. Der Frauenschwarm M'Barek, der sein Lächeln meist mit einem Drei-Tage-Bart garniert, hatte sich zur Filmpremiere glattrasiert. "Sieht gut aus", kommentierte Rojinski. Als sie M'Barek am Premierenabend getroffen habe, habe sie ihm erstmal mit den Fingern über die Wange gestrichen, sagte sie: "Das war ein Reflex."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?

Kommentare