+
Pamela Anderson macht schwierige Zeiten durch. Foto: Claudio Onorati

Pamela Anderson hält sich Mann gerichtlich vom Leib

Los Angeles (dpa) - Angeblich aus Sorge um ihre Sicherheit hält Ex-"Playboy"- und Ex-"Baywatch"-Star Pamela Anderson (47) sich ihren Noch-Ehemann jetzt gerichtlich vom Leib.

Anderson habe eine einstweilige Verfügung gegen Rick Salomon durchgesetzt, berichteten das "People"-Magazin und "Entertainment Online" übereinstimmend. Sie spreche laut den Gerichtspapieren von "körperlichen Misshandlungen" und Beschimpfungen in der Vergangenheit. Die Verfügung gilt bis zum 3. April, dann soll eine gerichtliche Anhörung stattfinden.

Es ist das dritte Mal, dass Anderson die Scheidung von Salomon beantragt. Die beiden hatten im Oktober 2007 geheiratet - im Dezember trennten sie sich. Anfang vergangenen Jahres sagte Anderson, dass sie Salomon erneut geheiratet habe - sechs Monate später reichte sie die Scheidung ein. Den Antrag nahm sie später zwar zurück, beantragte im vergangenen Monat aber zum dritten Mal die Scheidung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare