Pamela Anderson kommt zum Wiener Opernball

- Wien - US-Schauspielerin Pamela Anderson (35) tauscht ihren knappen roten Badeanzug gegen die feine Ballrobe. Die Darstellerin aus der "Baywatch"-TV-Serie wird gemeinsam mit ihrem Verlobten Kid Rock in diesem Jahr an der Seite von Baumeister Richard "Mörtel" Lugner den Wiener Opernball besuchen, teilte der österreichische "Society-Löwe" mit. Über die Gage wurde - wie immer - Stillschweigen vereinbart.

Richard und Ehefrau Christina "Mausi" Lugner laden jedes Jahr eine berühmte Persönlichkeit aus der Showbranche zum gesellschaftlichen Höhepunkt Österreichs ein, der diesmal am 27. Februar über die Bühne gehen wird. Im Vorjahr hatte Claudia Cardinale die Lugner-Loge geziert. Für Busenwunder Pam Anderson greift die Familie Lugner diesmal tief in die Tasche. Unter anderem wird Anderson in der gepanzerten Rolls-Royce-Arbeitslimousine des ehemaligen US-Präsidenten George Bush sen. ihre Fahrten in Wien absolvieren. <P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner
Als Schauspieler taucht man nicht nur in ein fremdes Leben ein, manchmal nimmt man durch die Dreharbeiten auch ganz praktische Dinge mit nach Hause.
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner
RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa
"La Familia Grande" schrumpft: Diesmal hat es Gina-Lisa Lohfink erwischt, die sich im Dschungel bisher von einer ganz neuen Seite gezeigt hatte.
RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa

Kommentare