Pamela Anderson lässt sich nach zwei Monaten scheiden

New York - "Baywatch"-Star Pamela Anderson (40) lässt sich nach nur zwei Monaten Ehe wieder von ihrem Mann Rick Salomon (39) scheiden. Für beide ist es die dritte zerbrochene Ehe.

Wie der Internetdienst tmz.com am Montag berichtete, macht Anderson in den Scheidungspapieren unüberbrückbare Differenzen geltend. Die Schauspielerin hatte Salomon, einen Ex-Freund von Paris Hilton, erst im Oktober geheiratet. Die Hochzeit fand in einer eineinhalbstündigen Pause zwischen zwei Shows von Anderson in Las Vegas statt. Die beiden waren bereits seit 15 Jahren befreundet.

Filmproduzent Salomon war durch ein selbst gedrehtes Sex-Video mit seiner früheren Freundin Paris Hilton bekannt geworden, das er nach der Trennung ins Internet stellte. Anderson sorgte 1995 mit einem Pornofilm für Schlagzeilen, den ihr erster Mann, Mötley-Crüe- Schlagzeuger Tommy Lee, während der Hochzeitsnacht aufgenommen hatte. Sie waren drei Jahre verheiratet. Andersons zweite Ehe mit dem Rapper Kid Rock im Jahr 2006 hielt nur knapp vier Monate - aber immerhin länger als jetzt die 72 Tage mit Salomon. Dieser war zuvor mit den Schauspielerinnen E.G. Daily und Shannen Doherty verheiratet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare