+
Schlüpft Pam Anderson bald wieder in den roten Badeanzug? 

Ist Pamela Anderson pleite?

Los Angeles - Sexbombe Pamela Anderson soll pleite sein. Laut Berichten soll sie mit 1,2 Millionen Dollar in der Kreide stehen.

Lesen Sie auch

Tierschutz-Video mit Pam: Zu sexy für die USA

Das amerikanische Star magazine berichtet, dass die ewige Bademeisterin Schulden in Höhe von mehr als 1,2 Millionen Dollar haben soll. Die 42-jährige Blondine soll erstmals mit finanziellen Problemen konfrontiert worden sein, als sie im vergangenen Jahr eine Baufirma anheuerte. Diese sollte Pams Fünf-Schlafzimmer-Haus in Malibu umbauen. Der Manager von Bruder Construction, Jay Bruder, erzählte dem Star, dass sie „einer Menge Leuten eine Menge Geld schuldet”. Und, so rechnet das Internetportal Celebuzzvor, bekomme allein Bruder von sexy Pam noch 674.043 Dollar. Außerdem gehe das Gerücht herum, dass beim kalifornischen Finanzamt noch unbezahlte Steuern in Höhe von 252.360 Dollar ausstehen. 

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Und was macht man, wenn die Schecks rar werden? Auf diese Frage hat das amerikanische Internetportal foxnews schon längst eine Antwort: „Wir riechen ein „Baywatch”-Reunion spezial...“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest
Es wird sein erster großer öffentlicher Auftritt sein: Prinz Carl Philip und seiner Frau Sofia werden den kleinen Gabriel Carl Walther am 1. Dezember taufen lassen.
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest

Kommentare