+
Pamela Anderson sucht nach einer neuen Bleibe in London

Pamela Anderson sucht Haus in London

London - Die Ex-Baywatch-Nixe Pamela Anderson will eine Bleibe auf der Insel. Ein Freund berichtet von der Wohnungssuche in London, angeblich spielt dabei nicht nur Luxus eine Rolle.

Pamela Anderson (42) scheint sich in einem der Londoner Nobelviertel niederlassen zu wollen. Wie das Boulevardblatt “The Sun“ berichtet, hat sie sich bereits im teuren South Kensington nach einer Bleibe umgesehen. In der Nähe des dortigen Museumsviertels soll die frühere Baywatch-Nixe ein Haus im Wert von umgerechnet viereinhalb Millionen Euro besichtigt haben.

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Beeindruckt haben Pamela offenbar auch die Edelpflaster von Blackpool, Brighton und Bournemouth, wo sie nach einem Luxus-Quartier mit Seeblick sucht. Ein Freund sagte: “Sie hat sich in das teure South Kensington und dessen Flair verliebt. Sie ist wirklich sehr intelligent und interessiert sich für Geschichte und Kunst.“

Anderson, die gerade bei der US-Show “Dancing with the Stars“ mitmacht, möchte in ihren eigenen vier Wänden wohnen, wenn sie in Großbritannien arbeitet. Im Dezember war die US-Schauspielerin am Londoner New Wimbledon Theater im Stück “Aladin und die Wunderlampe“ aufgetreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare