+
Teenieschwarm Justin Bieber wurde von einem Paparazzo verfolgt.

Verfolgungsjagd auf Teenieschwarm

Justin Bieber: Anklage gegen Paparazzo

Los Angeles - Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen Fotografen erhoben, der sich Anfang des Monats eine wilde Verfolgungsjagd mit Teenieschwarm Justin Bieber geliefert haben soll.

Der 30-jährige Paparazzo wurde am Mittwoch unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angeklagt. Zudem wird er beschuldigt, die Anweisungen eines Beamten missachtet zu haben. Die Anklage beruht auf einem neuen kalifornischen Gesetz, das die gefährliche Jagd auf Prominente durch Fotografen bekämpfen soll.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Der 18-jährige Bieber soll Anfang Juli von sechs Fahrzeugen auf einer Schnellstraße im kalifornischen San Fernando Valley verfolgt worden sein, darunter von dem Geländewagen des Angeklagten. Der kanadische Sänger wurde in seinem Sportwagen von der Polizei angehalten und bekam einen Strafzettel wegen zu schnellen Fahrens. Der beschuldigte Fotograf hielt jedoch nicht an. 30 Minuten später rief Bieber die Polizei und erklärte, er werde erneut von dem 30-jährigen Angeklagten in dessen Auto verfolgt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare