Papst wird Mitglied von Real Madrid

- Papst Johannes Paul II. ist Vereinsmitglied von Real Madrid. Das 82-jährige Oberhaupt der katholischen Kirche erhielt am Montag bei einer Audienz für den Vorstand und die Fußballer des neunmaligen Europacup-Siegers den Mitgliedsausweis mit der Nummer 222 305 überreicht. Wie der Club mitteilte, schenkte Real-Präsident Florentino Pérez dem Papst ein Modell des Bernabeu-Stadions in Silber und ein weißes Real-Trikot (ohne Rückennummer) mit den Autogrammen aller Spieler.

Die Audienz in der Sommerresidenz des Papstes in Castel Gandolfo fand einen Tag vor Reals Champions-League-Spiel beim AS Rom statt. Real Madrid, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, wurde als zweiter spanischer Fußballclub nach dem FC Barcelona vom Papst in einer Sonderaudienz empfangen. Johannes Paul II. ist bereits seit Jahren bei "Bara", dem Erzrivalen der "Königlichen", eingeschriebenes Clubmitglied. Er ist auch Ehrenmitglied des FC Schalke 04. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare