Papstbuch "Jesus von Nazareth" über zwei Millionen Mal verkauft

Rom - Das Papstbuch "Jesus von Nazareth" ist neun Monate nach seiner Veröffentlichung weltweit bereits über zwei Millionen Mal verkauft worden.

Mittlerweile sei das Werk von Benedikt XVI. bereits in 34 Ländern erhältlich, berichtete Radio Vatikan am Donnerstag. Am besten habe sich das Buch bisher in Deutschland und Italien verkauft, aus Frankreich und Spanien würden aber die höchsten Neuauflagen vermeldet: In beiden Ländern sind die sehr persönlichen Ausführungen des Papstes über den Gottessohn bereits in der fünften Neuauflage erhältlich. In diesem Jahr soll "Jesus von Nazareth" in 15 weiteren Staaten erscheinen, darunter Albanien, Brasilien, Japan, Neuseeland, Ägypten und Indonesien. In Deutschland hatte das Werk kurz nach seinem Erscheinen im vergangenen April die Bestsellerlisten gestürmt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare