Papstbuch "Jesus von Nazareth" über zwei Millionen Mal verkauft

Rom - Das Papstbuch "Jesus von Nazareth" ist neun Monate nach seiner Veröffentlichung weltweit bereits über zwei Millionen Mal verkauft worden.

Mittlerweile sei das Werk von Benedikt XVI. bereits in 34 Ländern erhältlich, berichtete Radio Vatikan am Donnerstag. Am besten habe sich das Buch bisher in Deutschland und Italien verkauft, aus Frankreich und Spanien würden aber die höchsten Neuauflagen vermeldet: In beiden Ländern sind die sehr persönlichen Ausführungen des Papstes über den Gottessohn bereits in der fünften Neuauflage erhältlich. In diesem Jahr soll "Jesus von Nazareth" in 15 weiteren Staaten erscheinen, darunter Albanien, Brasilien, Japan, Neuseeland, Ägypten und Indonesien. In Deutschland hatte das Werk kurz nach seinem Erscheinen im vergangenen April die Bestsellerlisten gestürmt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bündchen und Brady feiern Hochzeitstag viral
Verliebte Worte im Netz. Gisele Bündchen und Ehemann Tom Brady geben sich zum Hochzeitstag zeitgemäß.
Bündchen und Brady feiern Hochzeitstag viral
So erklärt Warren Beatty die peinliche Oscar-Panne
Los Angeles - Es war ein Moment, in dem den Verantwortlichen der Oscars der Atem stockte: Faye Dunaway und Warren Beatty verlasen bei der Verkündung des „Besten Films“ …
So erklärt Warren Beatty die peinliche Oscar-Panne
Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus
Los Angeles - Das Drama "Moonlight" hat bei der Oscar-Verleihung triumphiert. Was blieb, war aber eine Mega-Panne. Für Deutschland gab es nichts zu Jubeln.
Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus
Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen
Los Angeles - „Moonlight“ - nicht „La La Land“, wie Warren Beatty zuerst vorlas - ist bei den Oscars 2017 als bester Film ausgezeichnet worden. Unser Ticker zum …
Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen

Kommentare