Papstbuch "Jesus von Nazareth" über zwei Millionen Mal verkauft

Rom - Das Papstbuch "Jesus von Nazareth" ist neun Monate nach seiner Veröffentlichung weltweit bereits über zwei Millionen Mal verkauft worden.

Mittlerweile sei das Werk von Benedikt XVI. bereits in 34 Ländern erhältlich, berichtete Radio Vatikan am Donnerstag. Am besten habe sich das Buch bisher in Deutschland und Italien verkauft, aus Frankreich und Spanien würden aber die höchsten Neuauflagen vermeldet: In beiden Ländern sind die sehr persönlichen Ausführungen des Papstes über den Gottessohn bereits in der fünften Neuauflage erhältlich. In diesem Jahr soll "Jesus von Nazareth" in 15 weiteren Staaten erscheinen, darunter Albanien, Brasilien, Japan, Neuseeland, Ägypten und Indonesien. In Deutschland hatte das Werk kurz nach seinem Erscheinen im vergangenen April die Bestsellerlisten gestürmt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare