+
Vanessa Paradis will Streit schlichten.

Paradis will Streithahn Depardieu helfen

Paris - Vanessa Paradis (37), Sängerin, möchte im Streit zwischen Schauspieler Gerard Depardieu (61) und Schauspielerin Juliette Binoche (46) vermitteln. Warum die beiden sich zoffen:

“Ich bin sicher, er liebt und bewundert sie. Er hat ein so gutes Gemüt“, schwärmte die Langzeitfreundin von Schauspieler Johnny Depp (47) gegenüber dem US-Internetdienst “WENN“ von dem “Green Card“-Star.

Die zehn coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Der 61-Jährige hatte die “Chocolat“-Darstellerin in einem Interview talentfrei genannt, worauf sie laut Bericht behauptete, Depardieu nicht zu kennen. Er habe nur einen “schlechten Tag“ gehabt, erklärt sich Paradis die Beleidigung des Schauspielers.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
Die alte „Katze“ ist zurück. Diesen Schluss lässt zumindest ein Foto zu, auf dem sich Daniela Katzenberger bei Instagram zeigt. Das gefällt nicht jedem.
Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Kommentare