Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Paris Hilton vom Affen gebissen

- New York - Paris Hilton scheint ihr Haus in einen privaten Zoo umwandeln zu wollen. Seit neuestem wohnt nun auch noch ein kleiner Affe bei der 24-jährigen Chihuahua-Freundin und Frettchen- Besitzerin. Das berichtet der Internetdienst "ananova".

Hiltons Neuzugang soll zwar niedlich sein, aber noch nicht über Manieren verfügen. Als das Glamour-Girl das Tier jetzt beim Einkaufsbummel in ein New Yorker Dessous-Geschäft mitnahm, schnappte es über. Das Äffchen soll die Millionenerbin laut "New York Post" ins Gesicht gebissen und gekratzt haben. Daraufhin wurde der Affe eingesperrt, damit Paris Hilton in Ruhe für umgerechnet 3 200 Euro Unterwäsche einkaufen konnte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krasser Eingriff: Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Sophia Wollersheim hat bereits mehrere Schönheitsoperationen hinter sich. Doch jetzt sorgt die 29-Jährige mit einem besonders krassen Eingriff für Aufsehen. 
Krasser Eingriff: Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Ryan Reynolds und Blake Lively werben für Erste Hilfe
Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar
Ryan Reynolds und Blake Lively werben für Erste Hilfe
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Das klare Nein von Kanzlerin Angela Merkel zur Homo-Ehe ist vom Tisch. Katy Karrenbauer findet das gut.
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es …
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit

Kommentare