Paris Hilton vom Affen gebissen

- New York - Paris Hilton scheint ihr Haus in einen privaten Zoo umwandeln zu wollen. Seit neuestem wohnt nun auch noch ein kleiner Affe bei der 24-jährigen Chihuahua-Freundin und Frettchen- Besitzerin. Das berichtet der Internetdienst "ananova".

Hiltons Neuzugang soll zwar niedlich sein, aber noch nicht über Manieren verfügen. Als das Glamour-Girl das Tier jetzt beim Einkaufsbummel in ein New Yorker Dessous-Geschäft mitnahm, schnappte es über. Das Äffchen soll die Millionenerbin laut "New York Post" ins Gesicht gebissen und gekratzt haben. Daraufhin wurde der Affe eingesperrt, damit Paris Hilton in Ruhe für umgerechnet 3 200 Euro Unterwäsche einkaufen konnte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Die Schlagersängerin und Ex-DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai hat sich am Samstagabend bei einem Unfall während einer Bühnen-Probe schwer verletzt.
Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Schwere Vorwürfe gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie steht wegen des Verdachts auf Menschenhandel vor Gericht. Das teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 
Die Ex-Freundin von Avicii hat sich mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt. Nach dem Tod von Tim Bergling berichtet nun auch ein DJ von einem …
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 

Kommentare