Paris Hilton vom Affen gebissen

- New York - Paris Hilton scheint ihr Haus in einen privaten Zoo umwandeln zu wollen. Seit neuestem wohnt nun auch noch ein kleiner Affe bei der 24-jährigen Chihuahua-Freundin und Frettchen- Besitzerin. Das berichtet der Internetdienst "ananova".

Hiltons Neuzugang soll zwar niedlich sein, aber noch nicht über Manieren verfügen. Als das Glamour-Girl das Tier jetzt beim Einkaufsbummel in ein New Yorker Dessous-Geschäft mitnahm, schnappte es über. Das Äffchen soll die Millionenerbin laut "New York Post" ins Gesicht gebissen und gekratzt haben. Daraufhin wurde der Affe eingesperrt, damit Paris Hilton in Ruhe für umgerechnet 3 200 Euro Unterwäsche einkaufen konnte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock und Entsetzen: Sarg von Michael Jackson leer
Schock fuer die Fans von Michael Jackson. Der Sarg im Mausoleum, in der der King of Pop beigesetzt wurde, ist leer.
Schock und Entsetzen: Sarg von Michael Jackson leer
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
In manchen Fällen muss es nicht zwingend das Außergewöhnliche sein, sondern das Gewöhnliche tut es auch. Bei Eyelinern sollte man beispielsweise eher dem festen Kajal …
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington

Kommentare