Paris Hilton: Mit gültigem Führerschein wieder am Steuer

- Los Angeles - Die prominente Verkehrssünderin Paris Hilton (26) darf trotz einer Gefängnisstrafe nun wieder ans Steuer. Nach Angaben der kalifornischen Straßenverkehrsbehörde hat Hilton ihren im November entzogenen Führerschein inzwischen zurückerhalten, berichtete die US-Zeitschrift "People".

Damit sei es nun "total Okay" für Hilton, trotz früherer Verstöße gegen ihre Bewährungsauflagen wieder Auto zu fahren, versicherte Anwalt Lawrence Taylor.

Das Party-Girl wehrt sich derzeit verzweifelt gegen eine 45-tägige Haftstrafe, die ein Richter in Los Angeles in der vergangenen Woche gegen sie verhängt hatte, nachdem Hilton trotz einer laufenden Bewährungsstrafe mehrfach ohne Führerschein erwischt worden war. Die Hotel-Erbin hat Berufung gegen das Urteil eingelegt. "Ich erwarte nicht, dass ich besser als andere behandelt werde, die gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen haben", sagte Hilton in einer Mitteilung ihres Anwalts. "Aber ich hoffe sehr, dass ich nicht schlechter behandelt werde", fügte sie hinzu.

Rechtsexperten geben dem Einspruch von Hiltons Anwälten kaum eine Chance. Nach richterlicher Anordnung muss sie am 5. Juni die Strafe in einem Bezirksgefängnis antreten. Polizei-Sprecher Steve Whitmore hatte aber auch eine gute Nachricht für die Blondine. "Es ist möglich, dass Paris Hilton weniger als die verhängten 45 Tage absitzt", so Whitmore. Er verwies auf eine Ausnahmeregelung angesichts der überfüllten kalifornischen Gefängnisse, wonach Insassen bei guter Führung früher nach Hause dürfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare