+
Paris Hilton hätte sich auch eine Lehrtätigkeit für sich vorstellen können - wäre sie nicht Berufs-Promi.

Paris Hilton hält sich nicht für oberflächlich

Berlin - Paris Hilton (27) glaubt, dass die Öffentlichkeit ein völlig falsches Bild von ihr hat. Das geht aus einem Gespräch des Medienstars mit der Zeitschrift "in - Das Star & Style Magazin" hervor.

"Oberflächlich? Ich? Das können nur Menschen behaupten, die mich nicht kennen. Das ist eine fiese Lüge. Ich bin am Boden geblieben, bin sehr nett und habe ein großes Herz", sagte Hilton. Sie verbringe ihre Tage auch nicht in teuren Kleidern und auf hohen Schuhen. "Wenn ich die Haustür hinter mir geschlossen habe, dann werde ich zu einer anderen Person. Ich bin schüchtern und liebe es, den ganzen Tag in Sweatshirts abzuhängen, zusammen mit meinen Hunden." Sie habe früher nie eine Person der Öffentlichkeit werden wollen. "Ich liebe Kinder, und ich liebe Tiere. Vielleicht wäre ich also Lehrerin geworden oder Tierärztin."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare