+
Paris Hilton findet Donald Trump nett. 

US-Wahl

Deshalb hat Paris Hilton für Trump gestimmt

Los Angeles - Viele US-Promis haben sich bei der Präsidentschaftswahl öffentlich auf die Seite der Demokratin Hillary Clinton gestellt. Nicht so Multimillionärin Paris Hilton.

US-Glamourgirl Paris Hilton (35) hat bei der Präsidentschaftswahl vor rund einer Woche für Donald Trump gestimmt. "Ich kenne ihn schon mein ganzes Leben lang, und er hat mich immer unglaublich unterstützt", sagte Hilton in einer TV-Show des australischen Senders Network Ten. Auf die anschließende Frage des Moderators, ob sie bei der Wahl für den Republikaner gestimmt habe, antwortete sie mit "Ja".

Hilton gehört damit zu den wenigen US-Promis, die sich öffentlich auf die Seite Trumps gestellt haben. Viele Stars wie Katy Perry, Miley Cyrus und Madonna hatten sich dagegen schon während des Wahlkampfs klar für Trumps demokratische Konkurrentin Hillary Clinton ausgesprochen.

Eine Überraschung ist Hiltons Aussage dennoch nicht: Bereits einen Monat vor der Wahl hatte die Multimillionärin Trump in einem Interview des US-Senders CNBC als "sehr netten Mann" bezeichnet, den sie sehr möge.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare