Paris Hilton spendet für Kinderkrankenhaus

New York/Los Angeles - Hotelerbin Paris Hilton (27) macht ihr Versprechen wahr: Nach ihrem Gefängnisaufenthalt im vergangenen Jahr spendete sie jetzt Geld für den Bau einer Kinder-Krebsklinik in Los Angeles.

Zur Höhe des Betrags machte das Krankenhaus dem Internetdienst E!Online zufolge keine Angaben, sprach aber von einer "extrem großzügigen" Spende. Hilton selbst erklärte: "Die Kinder, die ich durch meine Beschäftigung mit dem Krankenhaus getroffen habe, haben wirklich mein Herz gerührt."

Im vergangenen Jahr hatte Hilton wegen Alkohol am Steuer eine 23 Tage dauernde Haftstrafe absitzen müssen. Nach ihrer Freilassung versprach sie, ein besserer Mensch zu werden und den Kampf gegen Krebs zu unterstützen. Das jetzt von ihr bedachte Krebszentrum für Kinder soll im Jahr 2010 eröffnet werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Unter engem und dünnen Stoff zeichnet sich Unterwäsche zwangsläufig ab. Wem das nicht gefällt, der kann zu gemusterter Kleidung greifen. Durch die bunten ineinander …
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein

Kommentare