+
Paris Hilton hat zwei Smartphones verloren

Paris Hilton verliert Smartphones

Manila - Paris Hilton sind gleich zwei Smartphones abhanden gekommen. Bemerkt hat sie den Verlust aber erst am Flughafen. Besonders ärgerlich: Auf den Handys befanden sich viele private Fotos.

Pech für Partygirl Paris Hilton: Der 30-Jährigen sind gleich zwei Smartphones abhandengekommen. Den Verlust habe sie bei ihrer Ankunft in der philippinischen Hauptstadt Manila bemerkt, teilte die Flughafenbehörde am Dienstag mit. “Da sind alle meine Fotos drauf“, sagte die Glamour-Blondine. Sie könne sich nicht erklären, wie das passiert sei.

Die Behörden untersuchten den Vorfall, sagte Manilas Flughafen-Geschäftsführer Jose Honrado. Hilton könne die Mobiltelefone im Flugzeug, aber auch schon davor verloren haben. Die 30-Jährige war in den Inselstaat gereist, um ein Luxusgeschäft zu eröffnen und für eine Immobilienfirma ein Clubhaus zu entwerfen.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare