+
Paris Hilton hat zwei Smartphones verloren

Paris Hilton verliert Smartphones

Manila - Paris Hilton sind gleich zwei Smartphones abhanden gekommen. Bemerkt hat sie den Verlust aber erst am Flughafen. Besonders ärgerlich: Auf den Handys befanden sich viele private Fotos.

Pech für Partygirl Paris Hilton: Der 30-Jährigen sind gleich zwei Smartphones abhandengekommen. Den Verlust habe sie bei ihrer Ankunft in der philippinischen Hauptstadt Manila bemerkt, teilte die Flughafenbehörde am Dienstag mit. “Da sind alle meine Fotos drauf“, sagte die Glamour-Blondine. Sie könne sich nicht erklären, wie das passiert sei.

Die Behörden untersuchten den Vorfall, sagte Manilas Flughafen-Geschäftsführer Jose Honrado. Hilton könne die Mobiltelefone im Flugzeug, aber auch schon davor verloren haben. Die 30-Jährige war in den Inselstaat gereist, um ein Luxusgeschäft zu eröffnen und für eine Immobilienfirma ein Clubhaus zu entwerfen.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare