Paris Hilton wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen

- New York - Hotelerbin und Partygirl Paris Hilton (25) ist in der Nacht zum Donnerstag wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden, melden US-Medien unter Berufung auf kalifornische Polizeiangaben am Donnerstag. Hilton wurde eine halbe Stunde nach Mitternacht in Hollywood angehalten, weil sie durch ihre Fahrweise aufgefallen war.

"Die Beamten bemerkten bei Hilton Symptome von Trunkenheit. Nach einem Alkoholtest vor Ort stellten sie fest, dass sie betrunken hinter dem Steuer saß", hieß es in einer Presseerklärung der Polizei. Kimberly Stewart, die Tochter von Pop-Sänger Rod Stewart saß auf dem Beifahrersitz. Hilton wurde kurz nach der Festnahme wieder auf freien Fuß gesetzt.

Eine Sprecherin von Hilton betonte, die 25-Jährige habe nur das Minimum an Alkohol im Blut gehabt, das zu einer Festnahme reichte. Sie sei von einer Wohltätigkeitsveranstaltung nach Hause gefahren, wo sie nur einen einzigen Drink gehabt habe. Sie habe den ganzen Tag über ein Musikvideo für ihr neues Album gedreht und sei müde und hungrig gewesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare