Paris Hilton will erwachsen werden

New York - Paris Hilton (26) hat sich nach ihren 23 Tagen hinter Gittern wegen Trunkenheit am Steuer geschworen, ihr Image zu korrigieren.

"In Los Angeles gibt es jede Menge schlechte Leute. Mein Leben dreht sich darum, Spaß zu haben und auf Partys zu gehen - es war eine Fantasie-Welt. Aber als ich Zeit hatte darüber nachzudenken, fühlte ich mich im Inneren leer. Ich will auf der Welt einen Eindruck hinterlassen", sagte Hilton dem US- Magazin "Newsweek".

Jetzt wolle sie ihren Status als Star dazu nutzen, um Gutes zu tun. Im kommenden Monat plant Hilton eine fünftägige Reise nach Ruanda, um auf die Probleme des afrikanischen Landes aufmerksam zu machen. "Ich habe schon ein bisschen Angst. Es soll ziemlich gefährlich sein. Ich war noch nie auf einer solchen Reise", gab sie zu. Natürlich sind auch die Kameras nicht weit. "Ich möchte alles dokumentiert haben. Es zeigt den Leuten, wie mein Alltag ist, dass ich sehr hart arbeite. Es gibt so viele falsche Vorstellungen über mich". (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare