+
Schon wieder Ärger für Paris Hilton: Ihr Freund soll eine Fotografin angefahren haben.

Video: Paris Hiltons Freund fährt Paparazzi an

Hollywood - Schon wieder riesen Ärger für Hotel-Erbin Paris Hilton: Ihr Freund, Nachtklub-Besitzer Cy Waits, soll laut Medienberichten eine Fotografin angefahren haben. Die Details:

Sehen Sie hier das Video des Zwischenfallsauf Youtube.

Nach einem Abendessen in einem Nobel-Restaurant in West-Hollywood sollen Paris Hilton und ihr Freund Cy Waits von Paparazzi belagert worden sein. Wie bild.de schreibt, sei das Paar in den schwarzen Bentley von Waits gestiegen. Der sei angefahren, obwohl zahlreiche Fotografen vor seinem Wagen standen und Fotos schossen.

Beim Anfahren soll Waits eine Fotografin angefahren haben. Sie ging zu Boden. Waits verletzte sie laut Bild am Bein. Kollegen sollen der Frau aufgeholfen haben, die von Sanitätern behandelt und ins Krankenhaus gebracht wurden. Das Promi-Paar allerdings soll sich nicht um die Verletzte gekümmert haben, sondern davon gefahren sein. Einige Zeit nach dem Unfall soll Waits laut Bild zum Unfallort zurückgekommen sein - ohne Paris.

ja

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Auf "Gutmensch" und "Volksverräter" folgen "alternative Fakten": Mit dem "Unwort des Jahres" soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe …
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum
Ist das noch Yoga oder schon Kunst? Immer mehr Museen laden inzwischen Yogis in ihre Ausstellungsräume. Meditation vor Monet, Sonnengruß vor Dalí - macht das Sinn?
Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum
Sharon Stone lacht bei Frage nach sexueller Belästigung
Ins Detail ging Sharon Stone nicht, ihre Reaktion auf die Frage nach sexueller Belästigung lässt aber eigentlich kaum einen Spielraum zu.
Sharon Stone lacht bei Frage nach sexueller Belästigung
Frage nach sexueller Belästigung: Sharon Stones Reaktion spricht Bände
„Ich habe alles gesehen“: Das ist Sharon Stones Antwort auf die Frage, ob sie schon einmal sexuell belästigt worden sei.
Frage nach sexueller Belästigung: Sharon Stones Reaktion spricht Bände

Kommentare