+
Hält warm: Der Parka ist eine beliebte Jacke für den Herbst und Winter. Hier ein Beispiel von Betty Barclay (ca. 250 Euro). Foto: Betty Barclay

Parkalänge auf Körpergröße abstimmen

Ulm (dpa/tmn) - Es ist eine einfache Stylingregel: Ein langer Parkamantel steht eher großen Menschen, ein kurzer eher kleinen Menschen. Doch was ist mit den Zwischenlängen des angesagten Mantels?

Für Parka-Modelle, die auf der Hüfte enden, rät die Personal Shopperin Sonja Grau aus Ulm, sollte die Trägerin kleiner als 1,60 Meter sein. Parka, die auf Höhe des Pos enden, stehen am besten Frauen, die kleiner als etwa 1,68 Meter sind.

Für Modelle bis zum Oberschenkel sei eine Größe bis zu 1,73 Metern gut. Für alle längeren Varianten, die etwa bis zum Knie oder gar zur Wade reichen, sollten die Trägerin mindestens 1,70 Meter groß sein.

Daneben gilt: Taschen und Laschen an den Armen und Schulterpartien der Parkamäntel tragen auf und sind deshalb nichts für kleine Personen. Gleiches gelte für aufgesetzte Leisten mit großen Knöpfen. Und wer nicht nur klein ist, sondern auch eine sehr zarte Figur hat, sollte auf eine Kapuze mit viel Fellbesatz verzichten. Laut der Expertin wirkt man in so einem Mantelmodell sonst verloren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi
Für die deutsche Nationalmannschaft läuft‘s nicht besonders. Für Pietro Lombardi dafür ganz hervorragend: Der DSDS-Star könnte im Rennen um den WM-Hit so einige Stars …
„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Nachwuchs bei den Royals: Queen-Lieblingsenkelin Zara Tindall ist zum zweiten Mal Mutter geworden. 
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Mit einem zentralafrikanischen Diplomatenpass hofft Boris Becker sein Insolvenzverfahren in London beenden zu können. Doch aus dem Land kommen widersprüchliche Signale.
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.