+
Bob Hoskins Parkinson zwingt ihn, seine Schauspiel-Laufbahn zu beenden

Parkinson: Bob Hoskins beendet Karriere

London - Schock für Bob Hoskins (69): Bei dem britischen Schauspieler wurde Parkinson diagnostiziert. Der 69-Jährige hat deshalb beschlossen, keine Filme mehr zu drehen.

Das verkündete er in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung. Er dankte seinen Fans für eine „wunderbare Karriere“. Die degenerative Nervenkrankheit sei bei ihm bereits im vergangenen Herbst festgestellt worden. Eine seiner bekanntesten Rollen war der abgehalfterte Privatdetektiv in „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“. Weitere Erfolge waren „Mona Lisa“ (1986) und zuletzt „Snow White and the Huntsman“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G

Kommentare