Parlamentarierinnen empören sich über Sarkozys Geschenke-Koffer

Paris - Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy ist bei den weiblichen Abgeordneten schwer ins Fettnäpfchen getreten: Die Parlamentarierinnen empörten sich über ein Geschenkpaket aus dem lyse, das unter anderem eine graue Designer-Krawatte enthält, berichtete die Zeitung "Le Parisien" am Mittwoch.

Anlass des Geschenkeverteilens an die 577 Abgeordneten sei der bevorstehende Beginn der französischen EU-Ratspräsidentschaft. Die schwarzen Aktenkoffer hätten außer der Krawatte auch eine Kuli, einen Notizblock und einen Serviettenring enthalten. "Ein Beweis für den weit verbreiteten Machismo der politischen Klasse", sagte die sozialistische Abgeordnete Aurlie Filippetti. Familienministerin Nadine Morano von der Regierungspartei UMP hielt die Geschenk-Krawatte erst für einen schlechten Scherz, meinte dann aber, dass auch Frauen durchaus Krawatten tragen könnten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Männer sollen Pony tragen: Undone-Look statt Undercut
Sind die Hipster-Frisuren schon wieder out? 2018 sollen die Haare wieder länger werden.
Männer sollen Pony tragen: Undone-Look statt Undercut

Kommentare