Partyspaß vor dem Militärdrill

- London - Prinz William (23) ist von seiner Freundin Kate Middleton kurz vor Beginn der Offiziersausbildung an der Militärakademie von Sandhurst mit einer Champagner-Fete verabschiedet worden.

Der Prinz habe vor rund 40 Freunden von seiner "wunderbaren Kate" gesprochen, die "immer in seinen Gedanken" sei, berichtete am Sonntag die Zeitung "News of the World". William wurde am Sonntagnachmittag in Sandhurst erwartet.

Es war die zweite öffentliche Liebeserklärung des Prinzen an seine Freundin in dieser Woche. Beim Skifahren in der Schweiz hatte er sie öffentlich in den Arm genommen und geküsst. "Er hat sie wirklich sehr gern", sagte ein Freund der Zeitung.

Die Abschiedsparty hatte nach dem Zeitungsbericht in Clarence House, der Residenz von Prinz Charles begonnen, gefolgt von einem Empfang in einem Restaurant im vornehmen Londoner Stadtteil Mayfair. Abschließend ging es zum Tanzen in einen Nachtclub.

Kate Middleton feiert am Montag ihren 24. Geburtstag, allerdings ohne Prinz William, der an diesem Tag erstmals zum Dienst antreten muss. Während der ersten fünf Wochen der Grundausbildung bekommt er keinen Ausgang. Insgesamt dauert die Offiziersausbildung in Sandhurst 44 Wochen. Williams Bruder, Prinz Harry, ist ebenfalls an der Militärakademie. Wenn Harry im April seine Ausbildung beendet, muss William vor ihm salutieren und ihn mit "Sir" anreden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie ist die bestbezahlte Schauspielerin - und so viel verdient sie
Das Forbes-Magazin hat wieder einmal seine Liste mit den bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt veröffentlicht. Die Rangfolge gilt für den Zeitraum zwischen Juni 2016 …
Sie ist die bestbezahlte Schauspielerin - und so viel verdient sie
Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Frauen können nicht einparken, frieren schneller und brauchen ewig im Bad. Das sind drei weit verbreitete Vorurteile über Frauen. Letzterem ging eine Umfrage nach. Sie …
Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.

Kommentare