+
Al Pacino hat eine neue Rolle als Mafiaboss.

Der Pate ist zurück: Al Pacino spielt wieder einen Mafioso

Cannes - Al Pacino will an den Erfolg von „Der Pate“ anknüpfen: Der 71-jährige Hollywood-Star hat einen neuen Job und spielt an der Seite von John Travolta mal wieder einen Mafiaboss.

„Der Pate“ Al Pacino wagt sich an einen weiteren Mafia-Film. Der Schauspieler wird gemeinsam mit John Travolta in der Familiensaga „Gotti: Three Generations“ zu sehen sein. Darin spielt Pacino den Mafiaboss Neil Dellacroce, einen Verbündeten und Mentor von John Gotti senior, dargestellt von Travolta, wie die Produktionsfirma Fiore Films am Dienstag in Cannes erklärte.

Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

In „Gotti“ arbeitet Pacino wieder mit Barry Levinson zusammen, der auch in dem Fernsehfilm „You Don't Know Jack“ vom vergangenen Jahr Regie führte. Pacino wurde für seine Rolle mit einem Emmy ausgezeichnet. Levinson produzierte auch Pacinos Drama „Donnie Brasco“ von 1997 und schrieb mit am Drehbuch für „... und Gerechtigkeit für alle“ von 1979.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare