+
Ganz schön schnell: Patrick Dempsey freut sich über den zweiten Platz in Le Mans. Foto: Eddy Lemaistre

Patrick Dempsey feiert zweiten Platz in Le Mans

Le Mans (dpa) - Der Schauspieler und Hobbyrennfahrer Patrick Dempsey (49) ist beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans auf dem Siegertreppchen gelandet. Der "Grey's Anatomy"-Star fuhr am Wochenende mit seinem Porsche 911 RSR in der GT-Amateur-Klasse auf den zweiten Platz.

"Ich kann es kaum in Worte fassen, wie viel es mir bedeutet, in Le Mans auf dem Podium zu stehen. Es ist phänomenal", meinte der US-Amerikaner nach dem Rennen zu Reportern. Zu Dempseys Team gehörten der Amerikaner Patrick Long und der Deutsche Marco Seefried aus Bayern.

Der Schauspieler hatte zuvor in einem "Playboy"-Interview betont, wie wichtig ihm die Anerkennung seiner Fahrerkollegen sei. "Ich hoffe, ich kann mir den Respekt (als Rennfahrer) mit der Zeit verdienen." Für Dempsey, der mit seiner Chefarzt-Rolle bei der US-Serie "Grey's Anatomy" bekanntwurde und kürzlich ausgestiegen ist, war es bereits die vierte Teilnahme an dem legendären Langstreckenrennen in Frankreich.J

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
Die alte „Katze“ ist zurück. Diesen Schluss lässt zumindest ein Foto zu, auf dem sich Daniela Katzenberger bei Instagram zeigt. Das gefällt nicht jedem.
Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Kommentare