+
Patrick Lindner.

"Nicht nur nackte Ä*****"

Patrick Lindner: Homo-Image ist verkehrt

München/Hamburg - Der Schlagersänger Patrick Lindner (53) und sein Lebensgefährte wehren sich gegen ein bestimmtes Bild, das die Öffentlichkeit von Schwulen hat.

„Beim Thema Homosexualität denken viele nur an CSD-Paraden, nackte Ärsche und schrille Dragqueens“, sagte Lindner im Interview der Zeitschrift „Gala“. „Diese Menschen glauben, dass das schwule Leben generell so aussieht und man "solchen Leuten" natürlich kein Kind geben darf.“ Der offen schwule Lindner adoptierte 1998 einen russischen Waisenjungen im Baby-Alter.

Seit dreieinhalb Jahren ist Lindner laut „Gala“ mit seinem Manager Peter Schäfer (54) liiert, der einen leiblichen Sohn hat. „An Beispielen wie unserem kann doch jeder sehen, dass es sehr wohl bestens funktioniert“, sagte Schäfer. In der Erziehung unterschieden sie sich nicht von Heterosexuellen. „Familie ist immer da, wo Liebe wohnt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare