+
Robert Pattinson

Pattinson kommt als Elefantentrainer nach Berlin

Berlin - Robert Pattinson (24) kommt als Elefantentrainer nach Berlin. Der Star aus den “Bis(s)“-Vampirfilmen wird an diesem Mittwoch zur Deutschlandpremiere des Hollywoodfilms “Wasser für die Elefanten“ erwartet.

Dieser startet am Donnerstag (28. April) in den deutschen Kinos. Für die Verfilmung des Romans von Sara Gruen stand Pattinson gemeinsam mit den Oscar-Preisträgern Christoph Waltz (54) und Reese Witherspoon (35) vor der Kamera. Erzählt wird die Geschichte der Zirkus-Kunstreiterin Marlena (Witherspoon), die zwischen zwei Männern steht: dem despotischen Zirkusdirektor August (Waltz) und dem jungen Tierarzt Jacob (Pattinson).

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Witherspoon kommt allerdings nicht zur Premiere des Films am Potsdamer Platz, weil sie sich um ihre Familie kümmern will, wie es heißt. Die zweifache Mutter hat nach dem Scheitern ihrer Ehe mit Ryan Phillippe im März den Schauspiel-Agenten Jim Toth (40) geheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare