+
Paul Kalkbrenner

Durchgefeierte Nächte? "Nein danke"

Kalkbrenner verkraftet Nachtleben nicht mehr

Berlin - Techno-Produzent Paul Kalkbrenner (35) hat genug vom wilden Nachtleben. "Wenn ich in meinem Alter mal richtig loslegen würde, ginge es mir anschließend richtig schlecht."

Das sagte der 35-Jährige dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntag). Er bereue es schon, wenn er nach einem seiner Konzerte noch Backstage anstoße und dann statt acht nur vier Stunden schlafe. "Eine halbe Nacht Gas geben und dafür drei Tage krank im Bett liegen? Nein danke. Das steht einfach in keinem Verhältnis mehr." Er habe mehr Kraft, wenn er nur von zehn Uhr abends bis ein Uhr nachts auftrete.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare