+
Der Jazzpianist Paul Kuhn bekam einen Herzschrittmacher.

Paul Kuhn wieder in Klinik

Berlin - Wegen gesundheitlicher Probleme hat der Jazzpianist Paul Kuhn (85) seine anstehenden Konzerte abgesagt. Der Altmeister hat Herz-Probleme.

Dem Musiker („Der Mann am Klavier“) sei am Mittwoch erfolgreich ein Herzschrittmacher gelegt worden, erklärte seine Agentur am Donnerstag in Overath (Nordrhein-Westfalen). Er habe außerdem Probleme mit den Nieren und müsse künftig wohl regelmäßig zur Dialyse gehen. Kuhn spreche auf die Behandlung gut an.

„Ich bedanke mich schon jetzt bei allen daran Beteiligten für ihre außerordentlichen Bemühungen und kann es kaum erwarten so bald wie möglich wieder auf der Bühne zu sein“, ließ Kuhn mitteilen. Nach Angaben seiner Tour-Organisatorin Gabriele Kleinschmidt wurden unter anderem Konzerttermine in Freiburg und Zürich gestrichen.

Bereits an Ostern musste der 85-Jährige, der seit drei Jahrzehnten in der Schweiz lebt, wegen eines Schwächeanfalls in einer Klinik behandelt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Sängerin und Schauspielerin Della Reese ist tot - Freundin schreibt Bewegendes
Im Alter von 86 Jahren ist die US-Schauspielerin und Jazzsängerin Della Reese gestorben. Lesen Sie die berührende Nachricht einer engen Freundin. 
Sängerin und Schauspielerin Della Reese ist tot - Freundin schreibt Bewegendes
Ist "No-Poo" wirklich gut fürs Haar?
Naturkosmetik war lange Zeit ein Nischenprodukt. Mittlerweile stapeln sich die Tuben und Tiegel in den Drogerien. Der neueste Naturtrend fordert allerdings den …
Ist "No-Poo" wirklich gut fürs Haar?

Kommentare