Sir Paul McCartney (68) als DJ auf Musikfestival

London - Als bloßer Besucher des Coachella-Musikfestival in Südkalifornien war es Sir Paul McCartney in diesem Jahr offenbar zu langweilig.

Wie die “Sun“ im Internet berichtet, steuerte der Ex-Beatle, kaum auf dem Gelände angekommen, ein Tanz-Zelt an, wo gerade der niederländische DJ Afrojack Platten auflegte.

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles - ein Mythos

McCartney sprang beherzt zu ihm an die Turntables und ließ das verblüffte Publikum aufhorchen: Auch mit seinen 68 Jahren versteht er sich auf die Kunst des Spinning.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Lindsey Vonn schockt ihre Fans mit einem schwer zu ertragendem Horrorbild. Gleichzeitig machen Liebesgerüchte die Runde. Der Ski-Star soll einen Sportler daten.  
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Die Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol ihn umbrachte. Diese Vermutung legt ein TMZ-Bericht nahe.
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Benedict Cumberbatch schätzt Alltagshelden
Auf der Leinwand verkörpert Benedict Cumerbatch Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten. Aber eigentlich kommt es auf etwas anderes an.
Benedict Cumberbatch schätzt Alltagshelden
Royal Baby Nummer 3: Die ganze Welt wartet auf einen Namen
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Zwei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Lüften Prinz William und Kate …
Royal Baby Nummer 3: Die ganze Welt wartet auf einen Namen

Kommentare