+
Ex-Beatle Sir Paul McCartney verweigerte einem weiblichen Fan ein Autogramm auf dem Po.

Paul McCartney verweigert Autogramm

London - Der britische Musiker Sir Paul McCartney wird ständig um Autogramme gebeten, doch am Wochenende lehnte er dieses Begehr eines Fans einmal rigoros ab. Die Bitte ging ihm einfach zu weit.

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles - ein Mythos

Wie die englische Zeitung “The Sun“ im Internet berichtet, war dem 68-Jährigen während eines Konzerts im Londoner Hyde Park ein Spruchband in der Menge aufgefallen, auf dem zu lesen war: “Signier mir meinen Hintern und ich lasse ihn tätowieren.“ Das ging dem Ex-Beatle dann aber doch zu weit. Er rief von der Bühne ins Publikum: “Die Antwort heißt Nein.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare