+
Paul McCartney

Medien berichten

Paul McCartney wäre fast mit Helikopter abgestürzt

London - Ex-Beatle Paul McCartney (70) ist nach britischen Medienberichten im Mai nur knapp an einem Hubschrauberabsturz vorbeigeschrammt.

Er sei mit seiner Ehefrau Nancy Shevell (52)in einem gecharterten Hubschrauber von einer Buchvorstellung seiner Tochter Mary in London in sein Anwesen in East Sussex unterwegs gewesen, als der Pilot bei schlechter Sicht und Dunkelheit beinahe in den Bäumen gelandet sei, berichteten die "Mail on Sunday" und der "Sunday Telegraph".

Die britische Behörde zur Untersuchung von Luftverkehrsunfällen berichtet in ihrem Monatsbericht über den Vorfall, bei dem zwei Passagiere an Bord gewesen seien. Der Hubschrauber sei nur noch gut einen halben Meter von den Baumkronen entfernt gewesen, heißt es dort. Dann sei er mit vollem Schub abgedreht und auf einem nahen Flugplatz sicher gelandet. Die Behörde identifiziert die Fluggäste nicht. McCartney schwieg über den Vorfall. "Kein Kommentar", zitierte die "Mail" einen Sprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare