Paul McCartney wurde Vater eines Mädchens

- London - Ex-Beatle Paul McCartney (61) und seine Frau Heather Mills (35) haben eine kleine Tochter bekommen. "Wir sind völlig entzückt", erklärten die Eltern am Donnerstag in London. Das Baby, das den Namen Beatrice trägt, wurde nach ihren Angaben schon am Dienstagabend per Kaiserschnitt in einer Klinik in Nordlondon geboren. "Sie ist eine kleine Schönheit und wir können nicht stolzer sein", hieß es in der Erklärung.

<P>In einer Mitteilung des Paares hieß es, ihr "Freudenbündel" sei drei Wochen zu früh mit einem Kaiserschnitt auf die Welt gekommen und wiege 3150 Gramm. "Ihr und der Mami geht es gut", hieß es in der Stellungnahme. Zuvor hatte es irrtümlich in Medienberichten geheißen, es handele sich um einen Jungen.</P><P>Das ehemalige Model Heather Mills hatte vor Jahren bei einem Verkehrsunfall ein Bein verloren. Wegen in der Hüfte eingesetzter Stahlplatten sei eine natürliche Geburt von vornherein ausgeschlossen gewesen, berichtete die BBC. McCartney hatte Mills im Juni 2001 geheiratet. Er hat bereits drei erwachsene Kinder - Paul, Mary und Stella - aus seiner Ehe mit Linda McCartney, die 1998 an Krebs gestorben war. Sie brachte eine Tochter, Heather, mit in die Ehe.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Köln - Er hatte es bereits geahnt, als er vor wenigen Tagen ein Foto von seinem verletzten Fuß postete. Jetzt hat Pietro Lombardi eine Hiobsbotschaft für seine Anhänger.
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 

Kommentare