+
Die frühere Sängerin Paula Abdul (48) wird bei "The X Factor" erneut über das Musiktalent von US-Nachwuchskandidaten entscheiden.

Paula Abdul wird Jurorin bei "The X Factor"

Los Angeles - Die frühere Sängerin Paula Abdul (48) wird bei "The X Factor" erneut über das Musiktalent von US-Nachwuchskandidaten entscheiden. Auch ihr Co-Juror steht bereits fest.

Am Sonntag, kurz vor Beginn der ersten Proben für die neue Casting-Show “The X Factor“, verriet sie Reportern in Los Angeles, dass sie neben Simon Cowell als Jurorin Platz nehmen werde. Das Branchenblatt “Hollywood Reporter“ zitierte Abdul: “Es ist drei Jahre her, dass wir nebeneinander saßen. Es ist zugleich seltsam und wunderbar“. Der britische TV-Star Cowell und Abdul waren bis 2009 zusammen Juroren bei der US-Talent-Show “American Idol“.

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Cowell, der die Castingshow “The X Factor“ bereits im britischen Fernsehen zeigte, wird ab September damit auch in den USA auf Sendung gehen und als ausführender Produzent und Juror den Ton angeben. Als weitere Talentrichter stehen Sängerin Cheryl Cole und Musikproduzent Antonio “L.A.“ Reid fest. Als Gastgeber der Show treten Sängerin Nicole Scherzinger und der britische Moderator Steve Jones in Aktion.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christina Perri hat geheiratet
Mit dem "Twilight"- Titelsong "A Thousand Years" ist Christina Perri bekanntgeworden, so lange hat sie allerdings nicht gewartet. Nach genau vier Jahren hat sie ihren …
Christina Perri hat geheiratet
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Gruseln und ballern ist nicht ihr Ding. Anke Engelke mag bestimmte Filmgenres nicht.
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa
Da musste schnell der Moderator ausgetauscht werden: James Corden hatte wirklich Dringenderes zu tun, als seine Show zu moderieren.
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa

Kommentare