Peaches Geldof und Ehemann wieder vereint

London - Nachdem sie sich über eine Woche nicht gesehen haben, trafen sich Peaches Geldof (19) und ihr frisch gebackener Ehemann Max Drummey (23) nun in Manchester.

Wie der "Mirror" in seiner Onlineausgabe berichtet, sah Peaches sich den Auftritt von Max' Band Chester French als Vorgruppe von N.E.R.D. an. Das Konzert verließ sie allein durch die Bühnentür. Am nächsten Morgen wurde das Paar einträchtig beim Verlassen des Malmaison Hotels beobachtet.

Nach der Blitz-Hochzeit in Las Vegas war Peaches zunächst nach Mallorca zu ihrem erbosten Vater Bob geflogen, um die Wogen zu glätten. Nach ihrer Rückkehr nach London musste sie feststellen, dass ihr Mann sie nicht gern bei seinen Konzerten dabei hat - die öffentliche Aufmerksamkeit war ihm zu viel geworden. Nun aber scheint sich alles einzurenken...

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare