Peaches Geldof und Ehemann wieder vereint

London - Nachdem sie sich über eine Woche nicht gesehen haben, trafen sich Peaches Geldof (19) und ihr frisch gebackener Ehemann Max Drummey (23) nun in Manchester.

Wie der "Mirror" in seiner Onlineausgabe berichtet, sah Peaches sich den Auftritt von Max' Band Chester French als Vorgruppe von N.E.R.D. an. Das Konzert verließ sie allein durch die Bühnentür. Am nächsten Morgen wurde das Paar einträchtig beim Verlassen des Malmaison Hotels beobachtet.

Nach der Blitz-Hochzeit in Las Vegas war Peaches zunächst nach Mallorca zu ihrem erbosten Vater Bob geflogen, um die Wogen zu glätten. Nach ihrer Rückkehr nach London musste sie feststellen, dass ihr Mann sie nicht gern bei seinen Konzerten dabei hat - die öffentliche Aufmerksamkeit war ihm zu viel geworden. Nun aber scheint sich alles einzurenken...

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare