+
Peaches Geldof war sehr müde.

Peaches Geldof schläft bei TV-Interview ein

London - Für Party-Girl Peaches Geldof (20) bleiben die vielen durchfeierten Nächte nicht ohne Folge: Die Tochter des irischen Musikers Bob Geldof (57) machte während eines Interviews ein kleines Nickerchen.

Die britische TV-Moderatorin Fearne Cotton (26), die beim Sender ITV2 bald eine neue Show startet, war extra nach New York, der Wahlheimat von Peaches, gereist, um sie zu interviewen. Doch als sie einige Fragen gestellt hatte, bemerkte sie, dass ihr Gegenüber nicht mehr antwortete. Ein Insider sagte: "Es war für Fearne etwas erschreckend, da sie annahm, ihre Fragen seien so langweilig, dass ihrer Interviewpartnerin die Augen zufielen." Wahrscheinlicher ist allerdings, dass Peaches wildes Partyleben seinen Tribut gefordert hat.

dpa

Prominente Eltern-Kind-Paare

Sie sind Freunde: Prominente Eltern-Kind-Paare

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare