Pelz sorgt für Funkstille

- London - R&B-Star Beyoncé (22) hat bei der Weltpremiere des neuesten Pepsi-Werbespots in London zwar die Blicke aller Fotografen auf sich gezogen, aber auch Kollegin Pink (24) verärgert. Denn die Destiny's Child-Sängerin erschien mit einem Pelzumhang. Tierschützerin Pink zeigte sich schockiert: "Es ist Beyoncés Sache, was sie trägt, aber ich rede jetzt nicht mehr mit ihr. Sowas zu tragen ist falsch!"

<P>Britney Spears (22), die zusammen mit Beyoncé und Pink als Gladiatorin in dem Werbespot auftritt, scherzte auf dem Trafalgar Square über ihre Kurz-Ehe: "Ich habe mittlerweile das Stadium erreicht, wo ich darüber lachen kann."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare