Pelz sorgt für Funkstille

- London - R&B-Star Beyoncé (22) hat bei der Weltpremiere des neuesten Pepsi-Werbespots in London zwar die Blicke aller Fotografen auf sich gezogen, aber auch Kollegin Pink (24) verärgert. Denn die Destiny's Child-Sängerin erschien mit einem Pelzumhang. Tierschützerin Pink zeigte sich schockiert: "Es ist Beyoncés Sache, was sie trägt, aber ich rede jetzt nicht mehr mit ihr. Sowas zu tragen ist falsch!"

<P>Britney Spears (22), die zusammen mit Beyoncé und Pink als Gladiatorin in dem Werbespot auftritt, scherzte auf dem Trafalgar Square über ihre Kurz-Ehe: "Ich habe mittlerweile das Stadium erreicht, wo ich darüber lachen kann."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare