Penélope Cruz und Matthew McConaughey trennen sich

- Los Angeles - Kein Happy End für Spaniens Hollywoodstar Penélope Cruz (32) und Matthew McConaughey (36), Amerikas "Sexiest Man Alive": Die vollen Terminkalender der beiden Stars ließen keine Zeit für eine Beziehung.

Sie hätten sich daher zur Trennung entschlossen, teilte ein Sprecher der Schauspieler der US-Zeitschrift "People" am Freitag mit. Das letzte Treffen der beiden gab es im Februar, als McConaughey seine Freundin bei Dreharbeiten in Spanien besuchte. Penelope wollte keine Beziehung mit jemandem, den man nur alle sechs Wochen sehen kann, zitierte "People" eine Bekannte der Schauspielerin.

Cruz steht derzeit mit Adrien Brody für den Stierkämpferfilm "Manolete" in ihrer Heimat vor der Kamera. Bei den Filmfestspielen in Cannes nahm sie mit ihren Kolleginnen den Ensemble-Preis für den Almodovar-Film "Volver" entgegen. McConaughey dreht in den USA den Footballstreifen "We Are Marshall".

Der Texaner und die Spanierin lernten sich in 2005 bei den gemeinsamen Dreharbeiten zum dem Actionfilm "Sahara - Abenteuer in der Wüste" kennen. Cruz war zuvor mit Tom Cruise befreundet. Diese Beziehung ging 2004 auseinander. McConaughey, der im vorigen Jahr vom "People"-Magazin zum Star mit dem größten Sex-Appeal gekürt wurde, war bisher unter anderem mit den Kolleginnen Sandra Bullock und Ashley Judd liiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare