+
Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz.

Penélope Cruz schaut sich Regensburg an

Regensburg - Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz schaut sich derzeit laut einem Medienbericht die Weltkulturerbe-Stadt Regensburg an.

Cruz begleite ihren Verlobten, den Schauspieler Javier Bardem, nach einer Bandscheibenoperation bei einer Reha-Behandlung in der Oberpfalz, berichtete der Bayerische Rundfunk (BR) in Regensburg.

Prominenten-Physiotherapeut Klaus Eder, Krankengymnast der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, bestätigte dem BR, dass Bardem derzeit in seiner Klinik in Donaustauf bei Regensburg in Behandlung sei. “Javier Bardem ist diese und nächste Woche bei mir in Donaustauf“, sagte Eder. Die beiden Filmstars seien “völlig unkompliziert, sie fühlen sich sehr wohl“, betonte er. Nach Angaben des Senders wohnt Cruz während der Behandlung ihres Freundes in einem Hotel in der Regensburger Altstadt.

Die 35-jährige Spanierin gehört zu den bekanntesten Darstellerinnen in Hollywood. Sie spielte in Streifen wie “Vanilla Sky“ oder “Elegy oder die Kunst zu lieben“ mit, in diesem Jahr gewann sie den Oscar als beste Nebendarstellerin für “Vicky Cristina Barcelona“. Bardem hatte die begehrte Auszeichnung bereits 2008 für seine Darstellung in dem Streifen “No Country for Old Men“ gewonnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare