Pete Doherty sorgt für neue Schlagzeilen

Joint an einen Pinguin verfüttert: - London - Großbritanniens Skandal-Rockstar Pete Doherty hat bei Kate Moss (33) Unterschlupf gefunden, nachdem er wegen Mietschulden aus seiner Londoner Wohnung geflogen ist. Das meldet "Us Weekly" auf seiner Website.

Der Frontman der Babyshambles sei nur mit einer Goldenen Schallplatte, einem Banjo und etwas Kleidung unter dem Arm in die Luxus-Wohnung des britischen Top- Models eingezogen. Doch der Umzug ist nicht der einzige Grund für neue Schlagzeilen in der britischen Presse. Erst kürzlich soll Doherty zusammen mit Moss dem Cotswold Wildlife Park in Oxfordshire einen Besuch abgestattet haben.

Dort war ihm offenbar nach einem Joint, steckte ein Zoobesucher später dem Boulevardblatt "The Sun". Vor dem Pinguingehege soll er dann im Spaß und lautstark darüber spekuliert haben, ob auch Tiere Gefallen an Gras fänden. Kurzentschlossen habe er dann den Stummel seines Joints an einen Humboldt-Pinguin verfüttert. Der Zoo- Direktor war stocksauer, als er von der Geschichte Wind bekam. Canabis sei Gift für Pinguine und greife ihr Nervensystem und die Leber an, schimpfte er.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Rocker Tom Petty starb im Oktober - jetzt kommt der tragische Grund ans Licht
Trotz starker Schmerzen hat er sich auf Tour geschleppt - das wurde ihm zum Verhängnis. Nun ist klar, warum der Musiker Anfang Oktober überraschend sterben musste.
US-Rocker Tom Petty starb im Oktober - jetzt kommt der tragische Grund ans Licht
Kim Kardashian und Kanye West benennen Tochter nach US-Stadt
US-Realitydarstellerin Kim Kardashian und Rapper Kanye West haben den Namen ihres dritten Kindes bekanntgegeben - ob ihre Tochter mit dem ungewöhnlichen Namen …
Kim Kardashian und Kanye West benennen Tochter nach US-Stadt
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben
Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone, die vor allem in den 50er und 60er Jahren in Hollywood Erfolg hatte, ist tot.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger

Kommentare