+
Peter Kraus hat sich mit seinen 74 gut gehalten.

Barhocker bedeutet Rente

Peter Kraus: Keine Bühne ohne Hüftschwung

München - Peter Kraus (74), deutscher Elvis und Teenie-Idol der 50er- und 60er-Jahre, will ohne seinen legendären Hüftschwung nicht mehr auf der Bühne stehen.

„Rock'n'Roll hat sehr viel mit dem Körper und mit Körpersprache zu tun“, sagte der Schauspieler und Sänger der Zeitschrift „Bunte“. „Wenn ich irgendwann den Hüftschwung nicht mehr beherrschte und meine Lieder nur noch auf einem Barhocker singen könnte, ginge ich in Rente. Ich fände es tragisch, dann noch auf einer Bühne zu stehen.“ Erst im vergangenen Jahr hatte Kraus Gerüchte dementiert, er wolle seine Karriere beenden.

Was seinen Körper anbelangte, war der Sänger („Sugar Baby“) nicht nachlässig. „Wenn man als Teenager-Idol verehrt wird, übt man sich in Disziplin. Ich besaß nie eine Waage, meine Hosengröße hat sich nie verändert - und wenn ich den Gürtel um ein Loch verändern musste, habe ich wieder abgenommen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Zur Benefiz-Fashion-Dinner im Kempinski-Hotel Vier Jahreszeiten kommt alles, was Rang und Namen hat. Für einige der Prominenten lohnt sich der Abend auch finanziell.
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya

Kommentare