+
Peter Lohmeyer will wieder mehr am Theater arbeiten.

Peter Lohmeyer will zurück ins Theater

Stuttgart - Nachdem seine Kinder aus dem Haus sind, will Schauspieler Peter Lohmeyer (51) wieder mehr fürs Theater arbeiten.

„Zu viel Dreharbeit kann einem manchmal auf die Nerven gehen. Man ist beim Fernsehen zu sehr bemüht, Fehler zu vermeiden“, sagte er der Zeitung „Sonntag Aktuell“.

Derzeit spielt Lohmeyer den Tod in der „Jedermann“-Inszenierung bei den Salzburger Festspielen. An die Rolle sei er über eine Bewerbung per E-Mail gekommen, verriet der Ehemann von Fernsehköchin Sarah Wiener und vierfache Vater. „Ich schreibe ganz einfache Mails, und zwar in der Art: Ist da noch 'ne Stelle frei im "Jedermann"?“

Als nächstes könnte er womöglich im Hamburger Schauspielhaus zu sehen sein. Derzeit führe er Gespräche mit Schauspielhaus-Chefin Karin Beier über eine Zusammenarbeit, sagte Lohmeyer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Die Sängerin hat sich zu ihrem Gesundheitszustand geäußert.
Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Herzogin Kate steht kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, da kommen schon die nächsten großen Neuigkeiten: Auch ihre Schwester Pippa ist schwanger.
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 

Kommentare