Peter Maffay Bad Tölz
1 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.
Peter Maffay Bad Tölz
2 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.
Peter Maffay Bad Tölz
3 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.
Peter Maffay Bad Tölz
4 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.
Peter Maffay Bad Tölz
5 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.
Peter Maffay Bad Tölz
6 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.
Peter Maffay Bad Tölz
7 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.
Peter Maffay Bad Tölz
8 von 8
In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.

Präsentation seiner neuen DVD

Peter Maffay: Harley-Parade in Bad Tölz

Bad Tölz - In einem stattlichen Motorradkonvoi ist Altrocker Peter Maffay (65) am Freitagabend auf einer Harley zur Präsentation seiner neuen DVD „Niemals war es besser“ in Bad Tölz vorgefahren.

Die DVD dokumentiert den 175-minütigen Rockmarathon vom Januar vor mehr als 10 000 Fans in der ausverkauften Münchner Olympiahalle.

Maffay und seine Band rockten sämtliche Songs aus dem Album „Wenn das so ist“. Im zweiten Teil interpretierten sie ihre persönlichen Lieblingslieder von „Love Me Tender“ von Elvis Presley bis hin zum Rock-Klassiker „Born To Be Wild“ von Steppenwolf. Zur DVD meint Maffay selbst: „Ich musste nicht lange überlegen, wie wir unsere DVD nennen. Schon nach den ersten Konzerten war mir und auch der Band klar: Niemals war es besser.“

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare