+
Peter Maffay ist für eine Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen.

Rockmusiker für "Einwanderungsquote"

Maffay für Obergrenze bei Aufnahme von Flüchtlingen

Berlin - Rockmusiker Peter Maffay sieht Deutschland bei der Aufnahme von Flüchtlingen vor einer Leistungsgrenze und plädiert für eine Obergrenze.

„Die Kanadier und die Amerikaner machen das seit Jahrzehnten so. Mit Einwanderungsquoten“, sagte Maffay (66) der „Bild am Sonntag“ in einem Interview. „Wir können eine Million Menschen aufnehmen. Aber bei der nächsten Million wird es richtig schwierig. Das Gebot des Augenblicks lautet: Wir müssen mit der Realität ehrlich umgehen. Wir müssen die Leistungsgrenze unserer Hilfe festlegen.“ Maffay betonte: „Das Gefährlichste, was uns passieren kann, ist, dass wir nicht mehr helfen können.“

Bei ihm weckten die Bilder der Flüchtlingskrise Erinnerungen an die eigene Ausreise aus Rumänien nach Deutschland im Alter von 13 Jahren. „Ich kenne die Angst, in ein fremdes Land zu kommen, die Sprache nicht zu können“, sagte Maffay. „Was ich nicht kenne: die Angst, auf einen rostigen, zum Sinken verurteilten Kahn zu steigen.“

Neben dem Spracherwerb sei Respekt vor den Werten der neuen Heimat die wichtigste Voraussetzung für die Integration: „Alle, die hier Asyl suchen, sollten das Grundgesetz vorgelegt bekommen und mit ihrer Unterschrift bestätigen, dass sie es auch gelesen haben. Was wir nicht verkraften werden, sind Parallelgesellschaften.“

Alle Informationen zur Flüchtlingskrise gibt es in unserem Nachrichten-Ticker.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Mysteriöse Post an die Royals hält die Polizei in London in Atem. Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle sollen verdächtige Briefe mit einer Substanz erhalten …
Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
„Star Wars“ - Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern. Jedi-Ritter Luke Skywalker“ muss dafür allerdings auf den Boden bleiben. Das Universum muss warten.
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Kommentare