+
Peyman Amin (Mitte) saß neben Heidi Klum in der GNTM-Jury

"Traurig und respektlos"

GNTM-Zoff: Peyman sauer auf Heidi Klum

Berlin - Peyman Amin (40), Ex-Juror der Sendung "Germany's Next Topmodel", verzeiht Heidi Klum seinen Rauswurf aus der Jury nicht. Er hat die Model-Mama anders eingeschätzt.

„Ich hätte mir gewünscht, dass sie mich persönlich über das Aus bei 'GNTM' informiert“, sagte der Modelagenturchef dem Magazin „In“. Amin, der mittlerweile für „Million Dollar Shooting Star“ (Sat.1) als Juror tätig ist, habe zuvor eigentlich Klums Qualität als Jurorin in der Modelsendung auf ProSieben und ihre Professionalität geschätzt. „Die Art und Weise, wie sie dann unsere Zusammenarbeit aufkündigte, fand ich traurig und respektlos“, fügte er hinzu.

Germany's Next Top(Flop)Model: Das wurde aus den "Meedchen"

Germany's Next Top(Flop)Model: Das wurde aus den "Meedchen"

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare