+
TV-Moderator Kai Pflaume (44)

Kai Pflaumes Kinder dürfen nicht "Mitten im Leben" schauen

Berlin - Kai Pflaumes Kinder dürfen längst nicht alles im Fernsehen sehen, was sie vielleicht gerne wollten. Bei welchen Sendungen Pflaume abschaltet:

“Wenn es um die Wahl ihres Fernseh-Programms geht, sage ich schon mal: Passt auf, das müsst Ihr nicht gucken“, sagte der 44-jährige TV-Moderator in einem Gespräch mit dem Leute-Magazin “in“. “Es gibt so viel Trash im Fernsehen, gerade im Bereich Scripted Reality, wo ich ganz klar sagen muss: Dieser Müll ist reine Zeitverschwendung.“ Als Scripted Reality werden TV-Produktionen bezeichnet, in denen Laiendarsteller nach Drehbüchern real wirkende Handlungen nachspielen. Dazu gehören Reihen wie “Mitten im Leben“, “Familien im Brennpunkt“ (beide RTL) oder auch die Gerichtsserien auf Sat.1, in denen die Fälle fiktiv sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen

Kommentare