+
Ob die Ente mit in die Wanne kommt, ist Geschmackssache - ob Schaumbad oder nicht, hängt dagegen vom Hauttyp ab. Foto: Kai Remmers

Weniger baden

Pflege der Haut an kalte Winterluft anpassen

Wann immer möglich, sollte man an die Luft gehen und die Sonne genießen. Auch im Winter. Allerdings braucht die Haut in der kalten Jahreszeit auch besondere Pflege.

Berlin (dpa/tmn) - Die Pflege der Haut sollte an die kalte Witterung angepasst werden. Dazu gehört, extrem langes Duschen und Baden zu vermeiden. "Eine warme Dusche pro Tag und ein gemütliches Bad pro Woche sind in Ordnung", sagt Elena Helfenbein, Expertin für den VKE-Kosmetikverband in Berlin.

"Jedoch sollte man nicht übertreiben, da mehr Bäder die Haut zu stark austrocknen würden." Darüber hinaus empfiehlt die Expertin, wöchentlich ein Peeling zu machen und immer eine reichhaltige und rückfettende Bodylotion zu verwenden.

Auch das Make-up sollte man im Winter an die Witterung anpassen. Der Visagist und VKE-Experte Peter Schmidinger rät zu wertvollen Inhaltsstoffen mit pflegenden Komponenten. "Entweder man verwendet eine reichhaltigere Pflege unter dem Make-up oder eine cremige Foundation für die trockene Haut", erklärt er. "Ebenso ist es sinnvoll, die Nuance des Make-ups an die Haut anzupassen, die im Winter nicht mehr sonnengebräunt ist."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare