+
Phil Collins war ehrlich. Foto: Peter Foley

Geständnis

Phil Collins' Oscar-Hit war ein Wiegenlied

Die besten Ideen kommen Künstlern oft im Alltag. Davon kann auch Phil Collins ein Lied singen.

New York (dpa) - Manchmal kann der Eltern-Alltag zu einem Oscar führen: Der britische Sänger Phil Collins (65) erfand seinen Hit "You'll be in my Heart", um seine Tochter Lily in den Schlaf zu singen, wie diese jetzt erzählte.

"Es wurde als Wiegenlied für mich geschrieben, als ich ein kleines Kind war", sagte die 27-jährige Schauspielerin in der Talkshow "Harry" von Harry Connick Jr., die am Dienstag ausgestrahlt wurde. Im Jahr 2000 erhielt Collins für den Titelsong des Disney-Zeichentrickfilms "Tarzan" einen Oscar und einen Golden Globe. Das Lied heißt auf Deutsch "Dir gehört mein Herz".

"Das war seine Art zu zeigen, dass er seine Arbeit für seine Kinder machte", sagte Lily Collins ("Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen").

Phil Collins, der in den 1980ern mit der Band Genesis berühmt wurde, hat mehr als 250 Millionen Platten verkauft und zählt damit zu den weltweit erfolgreichsten Musikern.

Videoclip aus der Talkshow auf der Seite des US-Magazins People

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare