+
Phil Collins sagt, früher sei er nervig gewesen.

Phil Collins: Früher war ich nervig

Berlin - Popstar Phil Collins (59) hadert mit seiner Vergangenheit. Beim Digitalisieren seines Archivs sei ihm aufgefallen, warum die Leute ihn nicht mochten, sagte er.

“Ich bin gerade dabei, das VHS-Archiv meiner Fernsehauftritte zu digitalisieren. Und wenn ich mir manche Auftritte so ansehe, denke ich: Kein Wunder, dass mich die Leute in den 80ern nicht gemocht haben“, sagt Collins in der Zeitung “Welt am Sonntag“. Wieso? “Ich weiß nicht, ich war wohl ein kleiner Klugscheißer.“

Seit acht Jahren hat der Brite kein Studioalbum mehr herausgebracht. Am Freitag (10.9.) erscheint sein neues Werk “Going Back“. Collins über die Pause: “Mein Leben war zu einer Sitcom geworden, also beschloss ich, mich aus dem Drehbuch herauszuschreiben. Weil ich genervt habe, weil ich zu vielen Leuten auf die Nerven gegangen bin.“ Jetzt fange er von vorne an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare